Auftragsbörse fuer Erfolgsanwälte. Bei uns finden Sie Erfolgsanwälte aus vielen Fachgebieten.

Schnellsuche:

Fachgebiet, Forderungsart

z.B. Arbeitsrecht, Schadenersatz, Schmerzensgeld:





Fälle nach Möglichkeit außergerichtlich lösen

Fälle nach Möglichkeit außergerichtlich lösen
Daniel Shahin informiert über Stand der Klagen gegen Versicherungsgesellschaften



Daniel Shahin reagiert persönlich auf eine Presseanfrage bezüglich der Finanzierung von Prozesskosten. Aktuell geht es um mittlerweile mehrere tausend Fälle von Kunden, die gemeinsam mit der CARPEDIEM GmbH gegen ihre Versicherungsgesellschaften vorgehen wollen. In einem aktuellen Interview stellt Daniel Shahin klar, dass die CARPEDIEM GmbH zuerst einmal anstrebe, die Fälle außergerichtlich im Einvernehmen zu lösen - der Klageweg aber ist und bleibt ein fester Teil der Strategie. Das Interview führte der freie Online-Journalist F. Fischer.



Herr Daniel Shahin, was ist der aktuelle Stand Ihrer Sammelklage gegen die Lebensversicherer? Daniel Shahin: Die CARPEDIEM GmbH hat nicht das Ziel gehabt, alle Gesellschaften zu verklagen. Wir wollten nur erstmal abwarten, bis jede Gesellschaft mindestens 500 Fälle vorliegen hat. Nur so verfügen wir über genügend Argumente, um eine außergerichtliche Lösung mit einer Gesellschaft zu erwirken. Und wenn die Gesellschaften nicht reagieren? Daniel Shahin: Wenn die außergerichtlichen Einigungen nicht zum Erfolg führen, werden wir Klagen anstreben. Ob das der Fall ist, wissen wir spätestens in einigen Monaten. Und auch in diesem Fall sind für Sammelklagen viele Fälle je Gesellschaft notwendig. Immerhin liegen die Kosten für den Einzelfall bei durchschnittlich 1.000 Euro, bei einer Sammelklage und einem Streitwert von bis zu 20 Millionen Euro lediglich bei 200.000 Euro. Somit kann über die Einzelfallklage gar nicht nachgedacht werden.






zurück>




Artikel lesen
US-Produkthaftung

US-Produkthaftung

Doch auch wenn Produkthaftungsklagen in den USA durchaus oft vorkommen und der Schaden durch Schmerzensgeld in den USA im Vergleich zu Deutschland meist viel Höher ist. So sind die zu erstattenden Schadensummen aus Produkthaftungsklagen in beiden Ländern gar nicht so unterschiedlich. mehr Infos




Freunde im Netz:

Hier einige Empfehlungen aus dem WEB für Sie: Gauner und Verbrecher am Konto erkennen | Echte Ausweise oder nicht |