Auftragsbörse fuer Erfolgsanwälte. Bei uns finden Sie Erfolgsanwälte aus vielen Fachgebieten.

Schnellsuche:

Fachgebiet, Forderungsart

z.B. Arbeitsrecht, Schadenersatz, Schmerzensgeld:





Die arglistige Täuschung

Die arglistige Täuschung
Bildrechte/-quelle: KS

Da kauft man eine Haus oder ein Auto. Kaum ist alles abgewickelt bemerkt man Schäden von denen keiner was sagte und man selber nicht erkannte. Gleich wird mit der großen Keule geschwungen und der Verkäufer verantwortlich gemacht. Er htte es wissen müssen, der soll das bezahlen

Arglistige Täuschung ist es wenn man einen Mangel arglistig verschweigt. Hat man den Mangel nicht bemerkt oder konnte ihn gar nicht wissen ist nichts zu holen.

 

Ein Mann kauft ein Auto. Bei der Probefahrt und auch bei der anschließenden Heimfahrt läuft der Wagen einwandfrei 600km. Am Tag darauf macht ihn ein Freund darauf aufmerksam das er wohl einen Kupplungsschaden hat, es knackt das so verdächtig. Die Werkstatt bestätigt den Schaden und will 1800 Euro für den Austausch des Teiles.



Wie kann man herausfinden ob der Wagen in der Werkstatt war ? Einfach alle Werkstätten in der Umgebung anrufen und die Autonummer nennen. Die Händler sind an Folgeaufträgen interessiert. Markenwerkstätten haben diese Information auch bundesweit verfügbar.
War der Verkäufer in der Werkstatt und man hat den Fehler feststellt kann man den Vertrag rückabwickelt oder mindern.

 

Hat man die Gewährleistung im Kaufvertrag nicht ausgeschlossen, muss der Verkäufer im ersten halben Jahr nachweisen das es bei der Übergabe keinen Schaden gab.






zurück>



Freunde im Netz:

Hier einige Empfehlungen aus dem WEB für Sie: Die ARAG - Ihr Partner für Recht und Schutz | Büro- und Telefonservice von ebuero - mehrsprachig, bundesweit, individuell ab 39€ | Anwälte kostenlos